DE

Habt ihr euch schon mal gefragt: „LEGO Serious Play, klingt ja spannend – aber was genau kann ich mir darunter vorstellen?“ Dann kommt vorbei! In einem interaktiven, kurzen Workshop lernen wir die Basics von LEGO Serious Play kennen, nutzen die Modelle zur Diskussionsgrundlage und entwickeln einen Wertekompass für erfolgreiche Teams.

Habt ihr euch schon mal gefragt: „LEGO Serious Play, klingt ja spannend – aber was genau kann ich mir darunter vorstellen?“ Dann kommt vorbei! In einem interaktiven, kurzen Workshop lernen wir die Basics von LEGO Serious Play kennen, nutzen die Modelle zur Diskussionsgrundlage und entwickeln einen Wertekompass für erfolgreiche Teams.

Gründe, warum Teams nicht funktionieren, gibt es viele. In meinem Arbeitsalltag stolpere ich aber immer wieder über diesen oft unterschätzten: Missverständnisse. Wir nehmen, an, unser Gegenüber versteht uns schon, aber das tut er vielleicht nicht. Hier kann LEGO Serious Play helfen.

Unsere Arbeitswelt wandelt sich schneller als wir denken können. Daher werden Soft Skills wie Kreativität heutzutage immer wichtiger. Auf der Messe Women and Work in Frankfurt habe ich einen kurzen PechaKucha-Vortrag zu dem Thema gehalten.

In einem Mini-Workshop hat sich eine Gruppe kreative Schritte entwickelt, die sie am Arbeitsplatz glücklicher machen würden. In 60 Minuten hat jeder Teilnehmer die Methode LEGO Serious Play kurz kennengelernt und anschließend eine Situation gebaut, die ihn aktuell nicht glücklich macht. Gemeinsam wurden für jeden individuelle Schritte zur Verbesserung der Situation entwickelt.

Was ist LEGO Serious Play? Und wie kann ich die Methode in meinem Team und meinem Unternehmen nutzen? In einem kurzen Schnupper-Workshop lernen die Teilnehmer LEGO Serious Play kennen, beschäftigen sich mit der Kraft von Metaphern und der Tiefe, die durch Fragestellungen in Teams erreicht werden kann. Thematisch nähern wir uns dem Thema "Wertekompass für erfolgreiche Teams".